Toller Erfolg auch bei der Jugend-Landesmeisterschaft

Toller-Erfolg-auch-bei-der-Jugend-Landesmeisterschaft
1_img_5048.jpgimg_5050.jpg2_img_5055.jpgimg_5057.jpg
 
Minibilder anzeigen Minibilder ausblenden

Es waren auch bei der Jugend steigende Teilnehmerzahlen zu erkennen, so kam es, dass Marco als einer von 6 Teilnehmern in die Vorrunde und damit in das 16tel Finale einsteigen musste. Der Gegner dort hiess Paul Mantl aus Breitenwang und das Match war einseitig und endete mit einem 6:0 und 6:0 für Marco.

In der zweiten Runde (Achtelfinale) traf Marco auf den als Nummer 8 gesetzten Hausherren David Hofherr, den er vor einigen Jahren schon mal in Kundl als Gegner hatte. Auch hier gab es für David nicht mehr als je ein Game pro Satz zu holen.

In Runde 3 (Viertelfinale) kam es dann zum Duell mit dem auf Nummer 2 gesetzten Simon Gruber aus Finkenberg. Gerade in den ersten 3 Games war das Niveau sehr hoch und gekennzeichnet von langen Ballwechseln, die allesamt an Marco gingen. Durch den hohen Druck zu mehr Risiko gezwungen unterliefen dem jungen Finkenberger zunehmend mehr Fehler und nach knapp einer Stunde hiess es 6:2 und 6:1 für Marco.

In der nächsten Runde wartete die Nummer 3 des Turniers - ebenfalls ein alter Bekannter aus Pfaffenhofen, Elias Spielmann. Es war bereits das Halbfinale und die Spannung stieg. Marco startete gut in die Partie, zog schnell mit 3:0 davon, ehe er sich mit einer ungünstigen Bewegung den Rücken verriss. Dieses Match gab er dennoch nicht mehr aus der Hand, zu gross war seine Dominanz und am Ende gewann Marco mit 6:0 und 6:1.

Mit insgesamt nur 6 abgegebenen Games stand Marco jetzt im Finale und hatte nach seiner Halbfinal-Partie nur knapp eine Stunde Zeit, um sich auf das letzte Match vorzubereiten. Der Rücken wurde schlimmer und auch alle Dehnungsübungen halfen leider in der kurzen Zeit nicht mehr. Im Finale gegen Felix Obermair aus Fügen waren die Ballwechsel dennoch gut und oft auf Augenhöhe. Nur die letzten Punkte gingen leider immer an den jungen Zillertaler, der das Match nach knapp 1,5 Stunden klar für sich entschied, weil er an diesem Tag einfach der bessere Spieler war. Der TC Brixen gratuliert aber trotzdem zu einer sehr starken Leistung und freut sich mit Marco über den erreichten Vize-Landesmeistertitel...

Zurück

 
 
Covid-19 News

ACHTUNG: Wichtig!

Ab dem 19. Mai 2021 gilt: Das Betreten der Tennis-Anlage ist sowohl für Spieler als auch für Besucher/Zuschauer nur gestattet, wenn entsprechend der 3G-Regel ein Nachweis vorgelegt werden kann, der belegt, dass man entweder getestet, geimpft oder genesen ist. Wir als Betreiber sind nicht rund um die Uhr vor Ort, daher verlassen wir uns auf EURE Eigenverantwortung, dieser gesetzlichen Bestimmung nachzukommen. Details und Hintergründe sind auf www.tennistirol.at tagesaktuell nachzulesen. Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass – falls es zu Kontrollen durch die Exekutive kommt – die Strafen für die betroffene Person sowie für den Verein vom Verursacher selbst zu tragen sind. Bitte lasst uns solche Situationen gemeinsam vermeiden, damit wir alle bald nicht mehr unter diesen Bestimmungen leiden müssen. Mit der Bitte um Eure Kenntnisnahme und Euer Verständnis.

 

Der Ausschuss vom TC RAIBA Brixen


Platzreservierung

Jetzt online einen Platz reservieren


Turniere in Brixen

2020

13 - 16 August: IKC Brixen
hier gehts zu den Ergebnissen und hier zu den Bildern

2019

8 - 11 August: IKC Brixen
hier gehts zu den Ergebnissen und hier zu den Bildern
-----------------------------------------
19 - 21 Juli: 1. TC Brixen ITN Open
hier gehts zu den Ergebnissen und hier zu den Bildern

Social Media


TC Raiba Brixen i.Th
Schwimmbadweg 24
6364 Brixen im Thale
Österreich
club@tc-raiba-brixen.at