Aktuelles Archiv

Kinder- und Jugend Bezirksmeisterschaft powered by INTERSPORT Patrick

Die letzten Vorbereitungen laufen, morgen, Donnerstag ab 13:00 gehts los - wir freuen uns;

Bitte behaltet die Auslosung bzw insbesondere die Termine im Auge - es sollte zwar nicht sein, aber es kann doch in Ausnahmefällen zu geringfügigen Änderungen kommen. Speziell bei Spielern, die ihre Nennung zurückziehen (also w.o. geben) bedeutet das für den Gegner, dass der erste Einsatz später stattfinden wird. Daher seid bitte über die Turnierzeit immer auf aktuellem Stand und orientiert euch NICHT an ausgedruckten Spielplänen, die u.U veraltet sein könnten.

latest news:

Tag 1 planmässig über die Bühne gebracht - wir starten morgen um 09:00 - wir freuen uns auf euch

Leider zwei weitere w.o.s: Pölzelbauer Sarah und Widmann Maximilian - hoffentlich klappts beim nächsten Mal

Theo Zachmann muss leider w.o. geben 

Mavie Nothdurfter gibt ebenfalls w.o. - sehr schade

 

 

Unsere 35er-Damen starten voll durch ...

 

In der heurigen Meisterschaftssaison 2022 kann sich der TC RAIBA Brixen im Thale über ein weiteres Team freuen, welches  eine große Bereicherung für unseren Verein darstellt: unsere topmotivierten Damen 35. 

Bereits in den ersten Runden konnten unsere Spieler/innen durch tolle Leistungen auf sich aufmerksam machen: 

5:2-Erfolg zum Auftakt vs. TC Kundl 2 -> Spielbericht

1:6- Niederlage vs. TC Kirchbichl 2 -> Spielbericht

4:3-Auswärtssieg vs. TC Fieberbrunn 1 -> Spielbericht 

Nach mittlerweile drei ausgetragenen Runden finden sich unsere Damen im soliden Mittelfeld der Tabelle wieder, womit der Start in den Meisterschaftsbetrieb als erfreulich und gelungen beschrieben werden kann. 

 

 

 

Meisterschaft am 21. & 22. Mai 2022

 

Damen: Unsere Tennis-Damen konnten den Schwung des Derby-Erfolges aus Runde 1 erfolgreich in ihre erste Auswärtsbegegnung in Schwoich mitnehmen. Infolge einer überzeugenden Mannschaftsleistung mitsamt mehreren sehr klaren Matchsiegen konnten unsere Spielerinnen ihre Tabellenführung eindrucksvoll verteidigen und sind hinsichtlich der kommenden Herausforderungen bestens gewappnet. -> Spielbericht 

Herren 1: Vor heimischem Publikum wollte unsere 1er-Garde gleich von Anfang an unter Beweis stellen, dass man sich auch in der Tiroler Liga Erfolge ausrechnet. Und diese Ambitionen wurden auf eine beeindruckende Art und Weise in die Tat umgesetzt. So entwickelte sich auf unserer Tennisanlage ein hochklassiger Tennis-Krimi, der von zahlreichen knappen Entscheidungen und sensationellen Einzel-Erfolgen geprägt wurde. Mit einer ausgeglichenen Ausgangslage starteten unsere Herren in die Doppelbegegnungen, von denen eine klar gewonnen werden konnte. Die beiden anderen Partien wurden nach einem jeweils dramatischen Spielverlauf im Matchtiebreak entschieden - leider jeweils zugunsten des gegnerischen Teams des TC Parkclub Igls 1. So mussten sich unsere Herren trotz heroischem Kampf letzendlich unglücklich mit 4:5 geschlagen geben, konnten den heimischen Fans jedoch zeigen, wozu sie auch in der Tiroler Liga imstande sind. -> Spielbericht 

Herren 2: Auf unsere 2er-Herren wartete ein schwieriges Auswärtsmatch beim Ligafavoriten TC Ellmau 1. Ohne größere Erwartungen angetreten entwickelten sich dann bestimmte Matches deutlich ausgeglichener als ursprünglich erwartet. Vor allem zwei unglückliche Einzel-Niederlagen im Championstiebreak (inklusive abgewehrtem Matchball mit einem Linienball) hinterließen hierbei einen bitteren Beigeschmack, da ein (unerwarteter) Punktgewinn hauchdünn verpasst worden ist. Hervorzuheben gilt es aber die äußerst positive Stimmung innerhalb der Mannschaft, mit der unser Team in den kommenden Begegnungen sicherlich wieder erfolgreich punkten wird, sowie die beiden (Einzel & Doppel) Matchsiege durch Valentin Bridts und Peter Kofler. -> Spielbericht 

Herren 3: Unsere mehrere Generationen umfassende Mannschaft knpüfte in ihrem ersten Auswärtsmatch der neuen Saison nahtlos an die Erfolge der Vorsaison an. Es entwickelten sich insgesamt betrachtet etliche Marathon-Matches, bei denen einzelne Ballwechsel über Sieg und Niederlage entscheiden sollten. Im Endeffekt schafften unsere Spieler einen aufgrund ihres großartigen Einsatzes verdientermaßen erarbeiteten 6:3-Erfolg, mit dem sie sich in der Tabelle im Mittelfeld etablieren konnten. Unsere Burschen sind somit auch in der Bezirksliga 2 voll und ganz angekommen. -> Spielbericht 

Herren 35: Auch nach ihrer ersten Heimbegegnung befinden sich unsere Jungensioren nach wie vor in der Erfolgsspur. Im Zuge der Einzelpartien konnte sich unsere Mannschaft (auch dank eines nerverstark gewonnenen Championstiebreaks) gegen den TC Brixlegg 1 einen komfortablen 4:1-Vorsprung herausspielen. Von den beiden Doppelpartien ging eine an unsere Männer und eine an das gegnerische Team, womit folgerichtig das alles in allem passende Gesamtergebnis von 5:2 zustandekam. -> Spielbericht 

 

Auftakt der Meisterschaftssaison 2022

Nach Wochen & Monaten der intensiven Vorbereitung im Sporthotel, wo wir uns dankenswerterweise jedes Jahr wieder mit unseren Trainern auf den Meisterschaftsbetrieb einstimmen dürfen, und auf unserer Tennisanlage konnten einige unserer Mannschaften am vergangenen Wochenende endlich in die Meisterschaftssaison starten.

Damen: Unsere Tennis-Damen erwartete zum Saisonauftakt das prestigeträchtige Derby gegen den TC Westendorf 1. Hierbei konnten unsere Spielerinnen auf der ganzen Linie überzeugen und alle Einzel- und Doppelmatches für sich entscheiden. Dank dieser 7:0-Duftmarke thronen unsere Damen gleich zum Beginn der neuen Bezirksliga-Saison an der Tabellenspitze und werden diese Position hoffentlich möglichst lange beibehalten. > Spielbericht 

Herren 1: Nach dem sensationellen Aufstieg in der vorigen Saison warten auf unsere 1er-Herren in diesem Jahr extrem starke und mitunter auch übermächtige Gegner. Es ist aber an und für sich schon eine Sensation, dass ein Dörfchen wie Brixen in der Tiroler Liga (!) vertreten ist. 

Der Saisonstart erfolgte mit einem schwierigen Auswärtsspiel in Innsbruck (TK IEV MED-EL 1), bei dem sich unsere Herren insgesamt betrachtet teuer verkaufen und sogar zwei Matchsiege erringen konnten. Neben dem hart erkämpften Einzelsieg von Kilian Zierhofer im Einzel der beiden Erstgesetzten konnte auch eines der Doppelmatches gewonnen werden. Nach dem ersten Kontakt mit dem herausragenden Niveau, welches unser Team in der Tiroler Liga erwartet, blicken unsere Herren bereits der ersten Heimpartie am kommenden Sonntag entgegen, bei der sich unsere Spieler auf zahlreiche Tennisfans freuen. > Spielbericht 

Herren 2: Für unsere in der Bezirksliga 1 bereits erprobten 2er-Herren begann die neue Saison gleich mit einem wichtigen Duell gegen den TC Kirchdorf-Erpfendorf 1. Infolge abwechslunsgreicher Matches konnten unsere Jungs letztendlich einen 5:4-Heimsieg erzielen, der in dieser Form auch vollkommen verdient war. Zum Helden der Runde avancierte hierbei der erst 12-jährige Tom Strobl, der sowohl sein Einzel als auch Doppel souverän gewinnen konnte. > Spielbericht 

Herren 35: Auch unsere offiziell als "Senioren" bezeichneten Herren von der Mannschaft 35+ starteten in Ellmau (gegen den TC Sparkasse Ellmau 2) in die neue Saison. Einige unserer ewig jung gebliebenen Spieler präsentierten sich gestärkt durch etliche schweißtreibende Trainingseinheiten in einem physischen Zustand, der viele deutlich jüngere Spieler mit blankem Neid erfüllen dürfte. Doch da ein gestählter Körper alleine beim Tennis zu wenig ist, sei auch auf die spielerische Komponente verwiesen, mit der unsere Mannen zu überzeugen wussten. Komplettiert wurde das Geheimrezept unserer 35er-Spieler durch ihre mentale Stärke, die sich vor allem in mehreren knappen Situationen (ein Matchtiebreak & zwei Tiebreaks) eindrucksvoll zeigte. Mit dem dadurch errungenen 5:2-Erfolg konnte somit ein wertvoller Grundstein gelegt werden, auf dem unsere in die Jahre gekommenen Jungspunde in den kommenden Runden aufbauen können. > Spielbericht 

 

1. Turnier - INTERSPORT Patrick Cup 2022

 

Bei der ersten Station des INTERSPORT Patrick Cups 2022, in dessen Rahmen von 12. bis 15. August 2022 auch auf unserer Anlage in Brixen ein Turnier stattfinden wird, konnten einige unserer Tenniskids in unterschiedlichen Altersklassen ihre Begeisterung für den Tennissport sowie ihr Können unter Beweis stellen. 

Im Bewerb "Burschen U 13" konnten Tom Strobl (3. Platz) & Maxi Unterrainer (2. Platz) jeweils drei Matches überzeugend gewinnen und mussten sich nur dem Turniersieger Jonas Küstür vom TC Oberndorf geschlagen geben. 

-> Turnierbericht 

Nach diesem erfreulichen Auftakt freuen sich alle tennisbegeisterten Kinder des TC RAIBA Brixen im Thale schon jetzt af die weiteren Turniere. 

 

 

Aktuelles vom TC Raiba Brixen

Aktuelles vom TC Raiba Brixen

Die Tennissaison neigt sich schön langsam dem Ende zu. Die Clubmeisterschaft sowie die Dorfmeisterschaft sind jedoch noch nicht abgeschlossen. Unsere Abschlussveranstaltung wird voraussichtlich am 23.10.2021 bei uns im Tennislokal stattfinden. Alle Teilnehmer:innen der Dorf- bzw. Clubmeisterschaft sowie alle Mitglieder sind recht Herzlich eingeladen. Wenn es die Corona-Bestimmungen zulassen, freuen wir uns auf einen gemütlichen Abend bei uns im Tennislokal. Unsere Tennisplätze bleiben dann, solange es das Wetter zulässt, voraussichtlich bis Ende Oktober oder Anfang November bespielbar.

Die Anmeldung für das Kindertraining im Winter ist ab sofort bei unseren Trainern Rüdiger (0676 7119085) und Toni (0676 7119086) wieder per WhatsApp möglich. Anmeldeschluss ist am 31.10.2021 und der Trainingsbeginn ist in der Kalenderwoche 46 geplant.

Im August und im September fanden noch einige Turniere statt, wo auch der TC Raiba Brixen zahlreich mit Spieler:innen vertreten war. Hier eine kurze Zusammenfassung:

Bezirksmeisterschaft Allgemeine Klasse

Bei den Kitzbüheler Bezirksmeisterschaften der Allgemeinen Klasse, die in diesem Jahr vom TC Westendorf gemeinsam mit uns als TC Raiba Brixen ausgetragen wurde, konnte die Doppelstärke des TC Raiba Brixen erfolgreich bestätigt werden. Sarah Hörl holte sich mit ihrer Partnerin, Melanie Winkler (TC Wildschönau) den Titel der Bezirksmeisterinnen im Damen-Doppel. Schermer Tobias und Markus Wallner holten sich ebenfalls den Titel als Bezirksmeister im Herren-Doppel. Im Einzel hingegen kämpfte sich Hörl Marco bis ins Finale und musste sich nur knapp im 3. Satz geschlagen geben. Gratulation zu diesen tollen Leistungen.

Tiroler Meisterschaften bei unseren Nachwuchstalenten

In der Kategorie U11 konnte sich Unterrainer Maximilian bis ins Finale kämpfen und holte sich den grandiosen 2. Platz. Auer Emil kam in derselben Kategorie bis ins Halbfinale.

In der Kategorie U12 kamen Strobl Thomas und Auer Emil bis ins Viertelfinale.

Hörl Marco kam in seiner Altersgruppe U16 bis ins Halbfinale und Hörl Sarah kam in ihrer Altersgruppe U14 im Einzel bis ins Viertelfinale.

Auch im Doppel waren unsere Jungs vertreten. Thomas Strobl spielte mit seinem Partner, Jonas Küstür, sogar im U12 Doppel-Finale.

Gratulation an Alle für diese großartigen Leistungen bei den Tiroler Meisterschaften.

Bezirksmeisterschaften - Intersport Kaltenbrunner Cup

Bei den Bezirksmeisterschaften unserer Youngsters holte sich Laura Kreidl (U9) den hervorragenden 3. Platz. Anna Widauer kam in ihrer Kategorie U11 bis ins Halbfinale.

Bei den älteren Jungs (U13) kam Auer Emil erfolgreich bis ins Viertelfinale. Strobl Thomas und Hofer Felix schieden leider in der ersten Runde im Hauptfeld aus und kamen somit in die Nebenrunde, wo sich Thomas den Sieg holte und Felix bis ins Halbfinale kam.

Bei unseren U13-Mädls holte sich Paula Hölzl den großartigen 3. Platz und Mia Rattin kam bis ins Halbfinale. Strobl Julie musste sich in der ersten Runde im Hauptfeld leider knapp geschlagen geben, gewann aber souverän die Nebenrunde.

Tolle Leistungen von unseren Nachwuchstalenten! Gratulation an alle!

 

IKC 2021 Brixen - Countdown und FAQ

ACHTUNG: Alle wichtigen Infos findet ihr in den Details (link unten!)

Die meistgestellten Fragen und Antworten zum IKC findet ihr in den Details...dort sind auch laufend aktuelle Informationen rund um das Turnier zu finden. 

 

Meisterschaftsbeginn 2021

 

Nach einer (wie bereits im letzten Jahr) längeren Phase der Ungewissheit konnten unsere topmotivierten und bestens gewappneten Mannschaftsspieler/innen am 29. & 30 Mai endlich den Meisterschaftsbetrieb aufnehmen. Im Gegensatz zum Vorjahr hat sich hierbei eine äußerst erfreuliche Entwicklung ergeben. Heuer ist der TC Brixen nämlich neben den bereits etablierten TEAMS (Damen, Herren 35, Herren 1 & Herren 2) mit einer weiteren Mannschaft am Start: TC RAIBA BRIXEN IM THALE 3

Schon alleine die Tatsache, dass ein Ort wie Brixen dazu in der Lage ist, eine dritte Herrenmannschaft in der allgemeinen Klasse stellen zu können, zeugt von der nachhaltigen & optimalen Nachwuchsarbeit, die vom Trainerteam seit Jahren geleistet wird. 

Doch wie ist es nun unseren Teams zum Saisonauftakt ergangen? Sagen wir einmal so: Die positiven Eindrücke überwiegen auf jeden Fal ganz klar. :-D :-D :-D

 

DAMEN: Unsere Tennisdamen konnten furios in das Meisterschaftsjahr 2021 starten. Sowohl gegen Oberndorf (5:2) als auch gegen Kirchberg (6:1) fuhren sie dabei jeweils überzeugende Siege ein und rangieren demnach folgerichtig auf dem ersten Tabellenplatz. Die bisher klaren Erfolge & hohe spielerische Qualität stimmen unsere Damen sehr zuversichtlich, dass sie auch in den kommenden Wochen an die erfreulichen bisher gezeigten Leistungen anknüpfen können. :-D :-D :-D -> zu den Spielberichten: 1 /

 

HERREN 35: Auch unsere ewig junggebliebenen Herren jenseits der 35 konnten ihren Elan über den Corona-Winter konservieren und voller Motivation in die aktuelle Spielzeit starten. Leider verlief dabei der Auftakt sowohl aufgrund der überaus starken Gegner als auch in Anbetracht einer komplizierten personellen Situation nicht nach Wunsch. Auswärts gegen Kitzbühel ebenso wie daheim gegen Fieberbrunn mussten sich unsere 35er-Herren leider jeweils letztendlich relativ klar geschlagen geben. Gerade in Kitzbühel wäre jedoch deutlich mehr möglich gewesen. Während Gerhard Hörl sein Einzel durch einen körperlichen und mentalen Kraftakt noch zu seinen Gunsten entscheiden konnte, wurden gleich drei Matches (ein Einzel & zwei Doppel) denkbar knappp im Championstiebreak verloren. Gehen unsere 35er auch in den kommenden Runden nach wie vor so engagiert und motiviert ans Tenniswerk, dann werden sich ihre Leistungen auch sehr bald in Punkten und einer besseren Platzierung niederschlagen. :-) -> zu den Spielberichten 1 / 2

 

HERREN 1: Wie unsere Tennis-Damen erlebte auch die 1er-Garde des Brixner Tennissports einen furiosen Meisterschaftsauftakt, den man mit voller Berechtigung als sensationell bezeichnen kann. Infolge zweier vollkommen überzeugender und verdienter Erfolge (jeweils 8:1 auswärts in Ebbs und daheim gegen Kramsach) lachen unsere 1er-Herren von der Tabellenspitze der starken Landesliga 2. Gerade gegen Kramsach stellten sie dabei eindrucksvoll unter Beweis, dass sie auch in knappen Matches einen kühlen Kopf bewahren und diese letztendlich für sich entscheiden können (in allen drei Doppelpartien der Fall). Ausgehend von diesem beeindruckenden Saisonstart und der damit verbundenen Tabellenführung werden unsere Herren auch in den kommenden Partien voller Selbstvertrauen agieren und noch zahlreiche Erfolge verbuchen können. :-D :-D :-D -> zu den Spielberichten 1 / 2

 

HERREN 2: Zwiegespalten fällt die Bilanz nach dem Auftakt der 2er-Mannschaft aus. Auf einen überzeugenden Sieg in St. Johann (7:2) folgte ein leider ernüchterndes 2:7 daheim gegen Hopfgarten. Besonders ärgerlich waren hierbei mehrere knapp verlorene Partien (vor allem sei hierbei auf Thomas Krimbachers heroischen 3-Stunden-Fight verwiesen, welcher leider nicht den gewünschten Ausgang nahm), welche zu diesem letztendlich deutlich zu eindeutigen Ergebnis geführt haben. Dafür konnten von Tobias Moser in seinem Einzel unzählige Matchbälle abgewehrt werden, ehe er sich in 3 Sätzen durchsetzte. Diese außerordentliche Willensleistung sollte auch dem Rest der Mannschaft in den kommenden Wochen als Vorbild dienen. Alles in allem überwiegen in Bezug auf die 2er-Mannschaft klarerweise die positiven Impressionen. Neben der ausgegeglichenen Bilanz von einem Sieg & einer Niederlage ist auch die Stimmung innerhalb des Teams äußerst gut und sowohl bei Siegen als auch Niederlagen steht stets die Freude am Tennissport im Vordergrund. :-) :-) ->  zu den Spielberichten 1 / 2

 

HERREN 3: "NEXTGEN trifft auf ROUTINE" - so einfach lässt sich das bisherige Erfolgsrezept unserer neu ins Tennisleben gerufenen 3er-Mannschaft beschreiben. Und genau diese Mischung funktioniert bislang ganz wunderbar, wie die ersten beiden Meisterschaftsrunden eindrucksvoll verdeutlicht haben. Sowohl Maximilian Unterrainer (11 Jahre) als auch Thomas Strobl (11 Jahre) und Emil Auer (10 Jahre) konnten bislang bereits mehrere Siege einfahren. Es ist einfach nur erfreulich zu sehen, mit welcher Begeisterung und welch großem Können die Burschen dabei in bereits äußerst jungen Jahren spielen. Wenn man bedenkt, dass man bei der Meisterschaft in der allgemeinen Klasse auf deutlich ältere und somit erfahrenere Gegener trifft, sind die bisher gezeigten Leistungen umso erfreulicher. Zusätzlich profitieren die Stars von morgen vor allem in den Doppelmatches auch von der Routine bereits über viele Jahre meisterschaftserprobter Spieler, wodurch sie enorm viel lernen und sich Match für Match verbessern können. In Zahlen ausgedrückt ergibt sich nach zwei Runden die volle Punkteausbeute (jeweils 8:1 daheim gegen Ellmau 3 und auswärts gegen St. Johann 2) von 6 Punkten, was gleichzeitig auch die vorläufige Tabellenführung bedeutet. Über diese erfreuliche Momentaufnahme hinaus ist zu diesem Zeitpunkt bereits gewiss, dass das Ins-Leben-Rufen einer 3er-Mannschaft die richtige Entscheidung war und die Burschen in dieser Saison noch für zahlreiche begeisternde Tennis-Momente sorgen werden. :-D :-D :-D -> zu den Spielberichten 1 / 2 

 

Intersport Kaltenbrunner Cup 2020 - Station 1 in Fieberbrunn

Trotz einiger coronabedingter Umstrukturierungen konnte der "Intersport Kaltenbrunner Cup 2020" vom 30. Juli bis 2. August endlich starten. Dementsprechend groß waren natürlich auch die Begeisterung und der Enthuasiasmus der vielen Kinder und Jugendlichen, die sich beim TC Fieberbrunn eingefunden haben, um diesem aus der regionalen Tennisszene mittlerweile nicht mehr wegzudenkenden Event beizuwohnen. 

Auch von unserem Tennisclub, der für seine ausgezeichnete Jugendarbeit bekannt ist, nahmen einige motivierte Mädchen und Knaben teil: 

U 11 Mädchen: Paula Hölzl, Mia Rattin, Julie Strobl

U 11 Knaben: Emil Auer, Felix Hofer

U 13 Mädchen: Sarah Hörl

U 13 Knaben: Simon Prem, Thomas Strobl

Alle unsere Nachwusstars waren mit vollem Einsatz bei der Sache und konnten in einigen Partien aufzeigen. Neben vielen guten Leistungen sollen zwei an dieser Stelle noch einmal besonders hervorgehoben werden. Thomas Strobl konnte die Nebenrunde in seiner Kategorie durch drei überzeugende Siege gewinnen und die bereits meisterschaftserprobte Sarah Hörl gewann die beiden Matches in ihrer Gruppe klar. 

Nach dem Turnier ist für unseren Tennis-Nachwuchs meistens ja bereits vor dem Turnier. Und dieses Motto ist in dieser Woche mehr als nur aktuell. Denn mit der 2. Station des "Intersport Kaltenbrunner Cups" in Brixen im Thale wartet ein wahres Saison-Highlight. Von Donnerstag bis Sonntag herrscht auf unserer Tennisanlage voller Betrieb und wir freuen uns bereits auf zahlreiche tennisbegeistere Kinder und Jugendliche. :-) 

Um die Vorfreude zusätzlich zu wecken, könnt ihr euch inzwischen einige tolle Schnappschüsse aus Fieberbrunn ansehen: 

Fotogalerie "Intersport Kaltenbrunner Cup 2020" in Fieberbrunn

 

 

 

 

 
Zurück zu den News
 

Platzreservierung

Jetzt online einen Platz reservieren


Turniere in Brixen

2022

11 - 15 August: Bezirksmeisterschaft Kinder/Jugend powered by INTERSPORT Patrick
hier gehts zu den Ergebnissen

2021

05 - 08 August: IKC Brixen
hier gehts zu den Ergebnissen

2020

13 - 16 August: IKC Brixen
hier gehts zu den Ergebnissen und hier zu den Bildern

2019

8 - 11 August: IKC Brixen
hier gehts zu den Ergebnissen und hier zu den Bildern
-----------------------------------------
19 - 21 Juli: 1. TC Brixen ITN Open
hier gehts zu den Ergebnissen und hier zu den Bildern

Social Media

Natürlich sind wir auch auf Facebook zu finden ;-)

...oder auf Instagram:

 


TC Raiba Brixen i.Th
Schwimmbadweg 24
6364 Brixen im Thale
Österreich
club@tc-raiba-brixen.at